Darm Reinigung

Darm Detox- Darm Reinigung, ganzheitliche Entschlackung 

 

Das Thema Entgiftung, Darmreinigung ist immer wieder in aller Munde. Doch was heißt das eigentlich?

Unser Zellstoffwechsel produziert täglich anfallende Stoffe die verstoffwechselt und ausgeschieden werden müssen. Dies ist ein normaler Prozess und unser Körper ist auch dazu ausgerichtet diesen bei normalen Umständen zu schaffen.

Das heutige Problem liegt darin, dass viele Menschen vermehrt Nahrungsmittel zu sich nehmen die mit vielen Umweltprodukten aus der Chemie überlastet sind. Hinzu kommt die häufige Stressbelastung, dass zu wenig hochwertiges Quellwasser getrunken wird oder auch zu viel Zucker, Alkohol und andere Reizstoffe zu sich genommen werden.

All dies überlastet die Organe (Leber, Niere, Lymphe, Darm, usw. ) und sie haben die Grenze irgendwann erreicht diese Stoffe aus dem Körper raus zu transportieren.

Nach einer ausführlichen Diagnostik und Anamnese wird Ihr individuelles Behandlungskonzept gemeinsam mit Ihnen besprochen. Es gibt viele Möglichkeiten, doch eine individuelle Behandlung und auch nach ihren körperlichen Gegebenheiten ist sinnvoll.

Immer wieder werde ich gefragt, wie sinnvoll oder notwendig ist eine Darmreinigung?

 

Eine intensive Darmreinigung ist aus meiner Sicht ausschließlich bei bestimmten Belastungen z.B. durch Parasiten oder Candidapilze notwendig.

Auch ätherische Öle wie zum Beispiel Oregano sollten nicht einfach mal so eingenommen werden. Diese sind hocheffektiv wirksam, können jedoch auch die guten Bakterien beeinflussen und sollten deshalb sehr achtsam und nur wenn notwendig verwendet werden. 

Eine sanfte Reinigung z.B. mit salinischen Mitteln ist oft sinnvoller. Auch manche Kräuterprodukte sowie effektive Mikroorganismen können eingesetzt werden. Da jeder Mensch jedoch sehr individuell ist, benötigt auch jeder eine individuelle Therapie.

Die erste sinnvolle Maßnahme ist die Ernährungsweise umzustellen! Das heißt, naturbelassene Lebensmittel zu sich zu nehmen, kein Zucker, hochwertiges Fleisch aus guter Tierhaltung, Ballaststoffe, Omega 3 Fettsäuren und so vieles mehr können unser Mikrobiom und somit unsere Gesundheit beeinflussen.